Menü

INDUSTRIEcamp

Im Gespräch mit Vorbildern, Impulsgebern und Machern

Generalistentum und Spezialisierung für die Massenproduktion

Das Kräfteverhältnis innerhalb der Wertschöpfungskette der Automobilindustrie verändert sich zurzeit sehr dynamisch und sprunghaft. Was bedeutet die Disruption aus Sicht eines ostwürttembergischen Mittelständlers? Worauf kommt es in der Transformation an, um den Betrieb zukunftsrobust und erfolgreich zu positionieren? Wie gelingt es, die Belegschaft mitzunehmen – im Sensibilisieren für die Dringlichkeit zur Veränderung, ohne in eine Angststarre zu verfallen? Ich sprach mit Markus Kimpel, Geschäftsführer des Automobilzulieferers AKS / AMT, darüber, wie die Firmengruppe diesem Umbruch begegnet.

Weiterlesen

Veröffentlicht: 19.07.2018

Kluger Kopf und Macher

Digitalisierung und Industrie 4.0, Elektromobilität und Erneuerbare Energien, Unternehmensführung und Start-up-Förderung – die Hochschule Aalen ist forschungsstärkste Hochschule für angewandte Wissenschaften in BaWü. Gespräch mit Rektor Prof. Schneider über seine Vision von der Zukunft, und wie er in Kooperation mit Unternehmen seine Ideen umsetzt.

Weiterlesen

Veröffentlicht: 24.04.2018

Gemeinsam stark für die Region

Seit November 2016 vertritt sie die Interessen von rund 32.000 Mitgliedsunternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistungen in Ostwürttemberg. Als Hauptgeschäftsführerin der IHK setzt sich Michaela Eberle für ein Netzwerk mit hoher Umsetzungskompetenz ein.

Weiterlesen

Veröffentlicht: 21.03.2018